Suche

Suche

Der Jazzclub Koblenz e.V. bedankt sich für die Unterstützung durch folgende Sponsoren:

Koblenz-Touristik

Sparkasse Koblenz

VB Koblenz Mittelrhein

.

Iiro Rantala – Piano Solo

Mo., 21. März , 20 Uhr, Café Hahn, Koblenz

Der Pianist aus Finnland löste weltweit wahre Begeisterungsstürme aus. Iiro verbindet skurrilen Humor, einen kräftigen Schuss Selbstironie mit brillanter Technik und ein stilistisches Spektrum von Klassik über Ragtime bis zum modernen Jazz in einer irrwitzigen Melange.

Was auf den ersten Blick wie eine Einschränkung aussieht, schafft in Wirklichkeit die Freiheit für einen höchst originellen, großorchestralen Pianisten, der seinen Fats Waller mit groovendem Bop, finnischer Folklore, delikater Spätromantik und respektlosem Humor zu einer virtuosen Melange verbindet, die einen Moment lang so poetisch wie sein Name klingt und ein paar Takte weiter höllisch swingt.

Iiro Rantala erhielt mit sieben Jahren Klavierunterricht. 1988 begann er mit dem Studium an der Sibelius Akademie, das er 1991 an den Manhattan School of Music in New York fortsetzte, wo er auch klassisches Piano studierte. Iiro spielt regelmäßig mit Symphonieorchestern in Finnland, wo er u.a. Mozarts Werk No.23 piano concerto aufführte.
Er ist bekannt als Gründer und Pianist von Trio Töykeät. Die Gruppe hat mehr als 2500 Konzerte auf fünf Kontinenten gespielt und ist Finnlands erfolgreichster internationaler Jazzexport. Die musikalische Dynamik und die Virtuosität haben das Publikum weltweit begeistert.

 

Iiro Rantala spielte mit dem Töykeät Trio mehrere CDs für das Label "Blue Note" ein.

Sein erstes Solo-Album erscheint im Frühjahr 2011 bei "act".



.